• Holzbearbeitung

  • Hauswirtschaft / Hotels- und Gaststätten

  • Metallbearbeitung

  • Farbe und Raumgestaltung / Baunebengewerbe

  • CNC - Drehen und Fräsen

Interesse?



Projekte

Ein Schwerpunkt unserer Tätigkeit liegt in der Durchführung von Projekten zur beruflichen Orientierung und Vorbereitung von Schülern, Jugendlichen und Erwachsenen, sowie von Projekten zur Begleitung und Unterstützung Langzeitarbeitsloser. 

Projekte

Praxisbezogene Berufsorientierung

Vergabezeitraum / Projektlaufzeit:
ESF-Förderperiode 2014 - 2020

Maßnahme- / Projektdauer je Durchgang:

Schuljahr

Anteil Praktikum:
Einwöchiges freiwilliges Praktikum in den Ferien

Zielgruppe:

Real- und Hauptschüler der Klassenstufe 8

Inhaltsbeschreibung:
  • Interesse an der eigenen Berufswahl stärken
  • Zugewinn an persönlicher und beruflicher Orientierung schaffen
  • Kenntnisse und Fertigkeiten für Berufswahl erwerben
  • Neigungen und Interessen für Berufswahl erkunden

Wichtige Bausteine:

  • Berufswahltest
  • praktische Erkundung von mind. 2 Berufsfeldern in unseren Ausbildungswerkstätten
  • zusätzliche Praktika in den Ferien
  • Betriebserkundungen

Abschluss:
Zertifikat

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Finanziert von:

ESF-Logo

Partner bei Durchführung:

Oberschule Kötitz

Leonhard-Frank-Oberschule Coswig

Oberschule Kötzschenbroda

Pestalozzi-Oberschule Meißen

Förderschule Meißen

Bundesagentur für Arbeit Riesa

Unternehmen der Region

Verantwortlich im BBZ:

Fr. Richter - Oberschule Weinböhla

Hr. Hampsch - Leonhardt-Frank-Oberschule Coswig, Pestalozzi-Oberschule Meißen, Schule zur Lernförderung Meißen

Fr. Klostermann - Oberschule Kötitz, Oberschule Kötzschenbroda

Berufseinstiegsbegleitung (BerEb) im ESF-Bundesprogramm Berufseinstiegsbegleitung

Vergabezeitraum / Projektlaufzeit:
2014 - 2020

Maßnahme- / Projektdauer je Durchgang:

01.09.2015 - 28.02.2018  /  16.03.2015 - 31.07.2018  /  01.09.2016 - 31.07.2020

Anteil Praktikum:
-

Zielgruppe:

junge Menschen, die voraussichtlich Schwierigkeiten haben werden, den Abschluss der allgemeinbildenden Schule zu erreichen und/oder den Übergang in eine Berufsausbildung zu bewältigen

Inhaltsbeschreibung:
  • Unterstützung beim Erreichen des Schulabschlusses
  • Erörtern von Fragen rund um die Berufswahl
  • Unterstützung bei der Berufsvorbereitung
  • Hilfestellungen beim Bewerbungsverfahren für eine Ausbildung
  • Betreuung in den ersten sechs Monaten der Berufsausbildung
     

Wichtige Bausteine:

  • Potenzialanalyse
  • Förderplanung
  • Kooperation mit Netzwerkpartnern (Schule, Berufsberater, Unternehmen, ...)
  • Elternarbeit
  • Messebesuche, Exkursionen in Unternehmen
  • Mentoring

Abschluss:
Zertifikat

Zugangsvoraussetzungen:

Anmeldung über die Agentur für Arbeit

Finanziert von:

Logokombi BerEb

Partner bei Durchführung:

Triebischtalschule Meißen
Pestalozzi-Oberschule Meißen
Bildungswerk der sächsischen Wirtschaft
Unternehmen der Region

Verantwortlich im BBZ:

Herr Dr. Schumann, Frau Vetter

Stabilisierung Jugendlicher und junger Erwachsener

Vergabezeitraum / Projektlaufzeit:
09/2016 - 08/2017

Maßnahme- / Projektdauer je Durchgang:

6 - 12 Monate (individuell)

Anteil Praktikum:
-

Zielgruppe:

Jugendliche ohne Berufsabschluss, Langzeitarbeitslose

Inhaltsbeschreibung:
  • Stabilisierung und berufliche Orientierung
  • Aufnahme einer Ausbildung oder eines Beschäftigungsverhältnisses
  • Heranführen an den Arbeitsalltag
  • Entwicklung der Persönlichkeit
     

Wichtige Bausteine:

  • praktische Tätigkeiten 
  • Erstellen von Bewerbungsunterlagen
  • Konfliktbewältigung

Abschluss:
Zertifikat

Zugangsvoraussetzungen:

Jugendliche bis 27 Jahre ohne Berufsausbildung oder langzeitarbeitslos

Finanziert von:

Jobcenter Meißen

Partner bei Durchführung:

Jobcenter Meißen

regionale Unternehmen

Verantwortlich im BBZ:

Frau Wolke

UVgA - Unterstützung der Vermittlung mit ganzheitlichem Ansatz

Vergabezeitraum / Projektlaufzeit:
04/2016 - 06/2019

Maßnahme- / Projektdauer je Durchgang:

3 - 9 Monate (individuell)

Anteil Praktikum:
variabel

Zielgruppe:

von Arbeitslosigkeit bedrohte Arbeitssuchende, Arbeitslose, Teilnehmer mit verstärktem Aktivierungs- und Unterstützungsbedarf

Inhaltsbeschreibung:
  • Unterstützung bei der Suche und Aufnahme einer Beschäftigung
  • Bewerbungscoaching und Unterstützung der Eigenbemühungen
  • Nachbetreuung bei Arbeitsaufnahme 

Wichtige Bausteine:

  • Informationen zum regionalen und überregionalen Arbeitsmarkt
  • Analyse, Aufarbeitung und Aktualisierung des Bewerberprofils in der Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit
  • Hilfestellungen beim Bewerbungsverfahren 
  • Feststellen der beruflichen Kenntnisse und fachpraktische Erprobung
  • Praktikum in regionalen Unternehmen
  • individuelle Begleitung und Unterstützung im Bewerbungsprozess sowie nach Arbeitsaufnahme
  • ganzheitlicher Ansatz

Abschluss:
Zertifikat

Zugangsvoraussetzungen:

Bezug ALG I, gemeldet als arbeitsuchend

Finanziert von:

Agentur für Arbeit Riesa

Partner bei Durchführung:

Bildungswerk der Sächsischen Wirtschaft

Qualifizierungszentrum Region Riesa GmbH

Unternehmen der Region

Verantwortlich im BBZ:

Herr Kienas, Frau Vetter

QAB - Qualifizierung von Langzeitarbeitslosen zu einem anerkannten Berufsabschluss

Vergabezeitraum / Projektlaufzeit:
09/2016 - 09/2018

Maßnahme- / Projektdauer je Durchgang:

12 Monate

Anteil Praktikum:
12 Wochen

Zielgruppe:

Langzeitarbeitslose ohne verwertbaren bzw. ohne Berufsabschluss 

Inhaltsbeschreibung:
  • Erwerb und Vertiefung fachtheoretischer Kenntnisse und fachpraktischer Fertigkeiten
  • regelmäßiges Bewerbungstraining
  • Eingliederung- und Unterstützungsleistung

 

Wichtige Bausteine:

  • Unterricht in Fachtheorie und -praxis
  • Abschluss in einem anerkannten Ausbildungsberuf
  • Förderung der sozialen Integration
  • Gegenwirkung

Abschluss:
Zertifikat

Zugangsvoraussetzungen:

Langzeitarbeitslosigkeit

Finanziert von:

ESF - Logo

Partner bei Durchführung:

Fortbildungsakademie der Wirtschaft Dresden

regionale Unternehmen

Verantwortlich im BBZ:

Herr Breitmoser, Frau Pretzl (Sozialpädagogin)

Fit for Work - Individuelle Qualifizierung / Begleitung Langzeitarbeitsloser in die regionale Arbeitswelt

Vergabezeitraum / Projektlaufzeit:
08/2016 - 08/2017

Maßnahme- / Projektdauer je Durchgang:

12 Monate

Anteil Praktikum:
12 Wochen

Zielgruppe:

Langzeitarbeitslose

Inhaltsbeschreibung:
  • Qualifizierung in den Berufsfeldern Lager, gewerblicher Bereich
  • Erwerb und Vertiefung fachtheoretischer Kenntnisse und fachpraktischer Fertigkeiten
  • regelmäßiges Bewerbungstraining
  • Unterstützung bei individuellen Problemlagen

 

Wichtige Bausteine:

  • Analyse der Fach- und Sozialkompetenzen
  • Vermitteln von Qualifikationen zur Erlangung beruflicher Handlungskompetenz
  • individuelle Vermittlung von Bewerbungskompetenzen
  • Vermittlung allgemeiner sozialer Kompetenzen
  • Praktika in regionalen Firmen mit dem Fokus auf Übernahme in ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis
  • individuelle Einstiegsbegleitung nach Vermittlung in Arbeit

Abschluss:
Zertifikat

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Finanziert von:

ESF - Logo

Partner bei Durchführung:

Fortbildungsakademie der Wirtschaft Dresden

regionale Unternehmen

Verantwortlich im BBZ:

Herr Breitmoser, Frau Pretzl (Sozialpädagogin)

BASIS - Verbesserung der Beschäftigungsfähigkeit von Langzeitarbeitslosen

Vergabezeitraum / Projektlaufzeit:
02/2017 - 02/2018

Maßnahme- / Projektdauer je Durchgang:

12 Monat

Anteil Praktikum:
11 Wochen

Zielgruppe:

Langzeitarbeitslose

Inhaltsbeschreibung:
  • Verbesserung der Beschäftigungsfähigkeit (u.a. durch sozialpädagogische Begleitung und andere Hilfsangebote)
  • Schaffung der Voraussetzungen für die Aufnahme einer weiterführenden Maßnahme (zum Beispiel berufliche Qualifizierung oder Vorhaben zur Arbeitsmarktintegration)
  • Arbeitserprobung in hauseigenen Werkstätten 
  • Praktika in regionalen Unternehmen
  • mittelfristige Integration in den 1. Arbeitsmarkt
  • Ermöglichen gesellschaftlicher und sozialer Teilhabe
     

Wichtige Bausteine:

  • Kennenlernen der Bereiche Hauswirtschaft/Dienstleistungen und Garten- und Landschaftspflege
  • Arbeiten mit dem PC
  • Textilreinigungs- und Textilpflegearbeiten
  • Reinigungsarbeiten
  • Gestaltung und Pflege des Außengeländes
  • Zubereiten einfacher Speisen sowie Servieren

Abschluss:
Zertifikat

Zugangsvoraussetzungen:
Finanziert von:

ESF - Logo

Partner bei Durchführung:

Fortbildungsakademie der Wirtschaft Dresden

Jobcenter Meißen

regionale Unternehmen

Verantwortlich im BBZ:

Frau Helm, Frau Pretzl (Sozialpädagogin)

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und deren Löschung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.